Wichtige Personen der Lemmier Geschichte

Lübke, v., Günter Erich

...- 7.4.1670
Lüpke, v. Günther Erich,
* Everloh 5.1.1611, + Everloh 30.11.1691,
Herr auf Everloh und Lemmie (lt. der Familiengeschichte v. Lüpke ist der Hinweis bei Stölting "bisher die einzige Nachricht über diesen Besitz der Familie. Vermutlich sind bei der Veräußerung alle Lehnsakten an den Erwerber abgegeben worden"), war 30 Jahre lang Lehnsältester und Senior der Familie v. Lüpke
(Sohn d. Christoff Ludolf v. L., * Hannover oder Everloh um 1580, + Everloh 4.3.1628, Herr auf Everloh, vermutl. auch Bürger in Hannover, urk. 1610-1628)
Verh. I. Hohenbostel um 1634 Dorothea Conze, * ..., + ... vor 1645, To. d. Johann Conze, Pastor in Hohenbostel.
Verh. II. Wennigsen ... 1645 Anna Christiane v. Liebenthal, * ..., + ..., To. d. Professors von Liebenthal in Marburg und Witwe des Amtmanns Evers in Wennigsen.
3 Kinder.

Quelle: Hermann v. Lüpke: Die von Lüpke. Eine Familiengeschichte von der Mitte des 13. Jahrhunderts bis zur Gegenwart, Hannover 1956 (herausgegeben von Niedersächsischen Landesverein für Familienkunde e.V. Hannover, 8. Sonderveröffentlichung) S. 61 und 81, Gustav Stölting und Börries Frhr. v. Münchhausen: Die Rittergüter der Fürstentümer Calenberg, Göttingen und Grubenhagen. Beschreibung, Geschichte, Rechtsverhältnisse und 121 Abbildungen. Hannover 1912, S. 93 - 97
Zusammengestellt von Wolfgang W. Ewig, Barsinghausen 2003