Lemmie

Kapelle

Die Kapellenuhr

2003 wurde auch die alte Turmuhr durch eine moderne Funkuhr ersetzt. Die erste Turmuhr wurde etwa 1840 angeschafft, etwa 100 Jahre hat diese Uhr den Lemmiern die Zeit angegeben, denn die meisten Bewohner besaßen damals noch keine eigene Uhr. Im Jahr 1937 bekam die Kapellengemeinde eine neue Uhr, die wiederum, wie bereits erwähnt, 2003 durch eine moderne Funkuhr ersetzt wurde.

Im Gehrdener Heimatmuseum kann die Uhr der Lemmier Kapelle aus dem Jahr 1935 bewundert werden. Uhrwerk, Zifferblätter und Gewichte haben dort einen endgültigen Standort erhalten. Die Kapellenuhr war noch 1966 restauriert worden. Da sich Zifferblätter auf zwei Seiten des Daches befanden, klappte es mit der Übertragung der korrekten Zeitangabe offenbar nicht. Immer wieder wurde die Uhrzeit ungenau angezeigt.